Meta





 

Nettsein 2.0

Der kleinste gemeinsame Nenner des täglichen Miteinanders ist das Lächeln und die unpersönliche Diskussion. Interessant wird es erst unter vier Augen. Und ob dann etwas von Belang gesagt wird.. das steht noch einmal auf einer anderen website.

Das Bloggen und der Chat eröffnen seit geraumer Zeit eine vermeintliche Option, Kram abzuladen, den man für bedeutungsvoll erachtet. Doch beobachte ich immer mehr Menschen dabei, wie sie innerlich zerfallen in einen introvertierten Charakter im wahren Leben, der nickt und lächelt und - wenn man ihm ehrlich begegnet, die Tür zuschlägt. Dann kommt der virtuelle Charakter heraus, loggt sich ein und verfasst eine böse Botschaft via Internet und man fragt sich "wieso sagt er mir das nicht einfach?"

Es ist der Anstand und die Fluchtoption. Er erspart sich die Pein des Blickkontaktes, die echte Konfrontation. Im Internet gibt es kein Stottern, keinen kalten Schweiß, keins auf die Fresse. Aber auch keinen Sex. Es handelt sich hierbei bloß um eine entmenschlichte Parallelwelt. Zwar spielen sich auch Berufs-/Schul-/Studien-Alltag schon lange Zeit nur noch auf Kopf-Ebene ab, und wir werden im selbigen auch zur emotionalen Abstinenz gezwungen, doch dürfen wir nicht unsere Natur vergessen.

Sie braucht Hass, Liebe, Wut, Kampf und Zärtlichkeit. Diese findet man nur in der wahren Konfrontation mit dem Mitmenschen, wenn man seinen Mundgeruch riechen und seinen Schweiß auf der Stirn sehen kann. Unser Geist, dem wir unser Leben verschreiben sollen, steckt in einem Körper, der sich nach etwas ganz anderem sehnt, als nach intellektueller Erfüllung. Zu viele Entsagungen bestraft er mit Übergewicht, Ekzemen, Skoliose, Insomnie - aber vor allem mit psychischen Störungen.

So kann sich der virtuelle Mensch, der ja bloß nett sein wollte, sein echtes Leben zur Hölle machen, weil er den ganzen Tag nichts tat, als vor sich selbst wegzulaufen.

XX: RL!
YY: wtf?
YY:
lnk?

17.2.09 21:38

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen